Terebinthe Pistazie/Terebinth Pistachio

Die Terebinthe Pistazie ist ein sommergrüner, 2 bis 10 Meter hoher Strauch und gehört zu der Familie der Sumachgewächse, ist also eine Steinfrucht. Sie kommt im mediterranen Raum, in westlichen Teilen Marokkos, von Portugal bis Griechenland, auf den Kanarischen Inseln, sowie in westlichen und südöstlichen Regionen der Türkei vor. Die Terebinthe bevorzugt relativ feuchte Regionen bis 600 m Meereshöhe, im Bergvorland. 

Dort wächst der kleine Baum wild und wird nicht gezüchtet.
Während der Blütezeit im April bis Juli verfärben sich die in Rispen angeordneten Blüten vom roten ins braune.
Das Farbkleid der 5 bis 7 mm kleinen Steinfrucht ist zunächst grün, dann rot, dann blau.
Die Pflanze verströmt einen pfeffrigen Geruch von Schokolade und Nuss.

/

The Terebinth Pistachio is a deciduous shrub which grows from 2 to 10 meters tall. It is part of of the family of the Sumac which are drupe. The Terebinth pistachio grows in the Mediterranean area, the Western parts of Morocco, from Portugal to Greece, the Canary Islands, as well as in the Western and South-Eastern regions of Turkey. The plant prefers relatively wet regions of up to 600 m above sea level, preferably in the foothills.